Ballsport

Fitness+Fun

Tanzen

Leichtathletik

Tischtennis

Turnen
+ +

Silvesterlauf 2021

Weilbacher Silvesterlauf abgesagt

Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie klar war, dass der Weilbacher Silvesterlauf in der üblichen Form nicht würde stattfinden können, überlegte das Organisationskomitee bereits im Oktober, wie der Silvesterlauf unter Einhaltung der Pandemiebestimmungen durchgeführt werden könnte. Damals wie heute war Individualsport im Freien erlaubt, außerdem war der später eingeführte Teil-Lockdown bis 2.12.2020 terminiert, sodass man davon ausgehen konnte, dass der Silvesterlauf in der von der TG geplanten Form auf jeden Fall würde stattfinden können:
Die Teilnehmer sollten nämlich irgendwann innerhalb von drei Tagen – vom 29.-31.12.2020 – die bekannten Strecken, die auch wieder ausgeschildert werden sollten, absolvieren, ihre Zeit selbst nehmen, diese in ein Formular auf der Homepage der Turngemeinde eintragen und sich zu Hause eine von der Homepage abzurufende Urkunde ausdrucken.

Der Form halber wurden, wie in all den 10 Jahren zuvor, die Ordnungsämter der Städte Flörsheim und Hattersheim um Genehmigung der Laufstrecke auf ihren Gebieten gebeten. Beide Ordnungsämter machten wegen Corona ihre Zustimmung allerdings von einer Genehmigung des Laufs durch das Kreisgesundheitsamt abhängig. Dieses teilte der Turngemeinde heute mit, „dass der Lauf nicht mit den aktuellen Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungen vereinbar ist“. Deshalb müsse das Gesundheitsamt die von der TG gewünschte Genehmigung ablehnen.

Die TG Weilbach sieht sich deshalb gezwungen, den Silvesterlauf 2020 abzusagen. Die Organisatoren hoffen, 2021 wieder an den gewohnten Ablauf anknüpfen zu können. Bis dahin wünscht die TG Weilbach allen Freunden des Weilbacher Silvesterlaufs Durchhaltevermögen, ein schönes Weihnachtsfest sowie Gesundheit und weiterhin viel Spaß am Laufen im neuen Jahr.

Der Vorstand und das Planungsteam

Diese Seite wurde 25289 mal aufgerufen

+ +